About

Das Online-Journal für Kunst und Kultur

kurious ist ein Mindset – neugierig, hungrig und offen. Mit dieser Einstellung stürzen wir uns in das kulturelle Angebot um uns herum. Wir besuchen Ausstellungen, gehen an Vernissagen, verbringen Abende im Theater, an Performances oder Lesungen, frequentieren so oft wie möglich Kinos, bingen Serien, forsten uns durch die Bücherlandschaft und shaken an Konzerten. Wir teilen hier in unserem Online-Journal kurious unsere Erfahrungen und Gedanken dazu, auf dass unsere Aufbruchsstimmung andere mitreisst.

‘kurious’ ist kein Schreibfehler, sondern eine Amour fou zwischen kurios und dem englischen curious. Bemerkenswertes, Neugierschürendes und Merkwürdiges kommt in unseren Beiträgen zusammen und spiegelt unsere unbändige Lust wider, sich mit all dem auseinanderzusetzen.

Ungefragt Meinungen äussern seit 2016

Wir machen das nicht, weil uns jemand danach gefragt hätte, sondern weil wir wollen, dass auch ausserhalb der etablierten Räume über all diese Sachen nachgedacht und gesprochen wird. Kunst und Kultur machen nämlich nur dann Sinn, wenn Leute auch daran teilhaben. Wenn das wegen irgendwelcher Hemmschwellen nicht geschieht, finden wir: Weg damit. Und auch weg mit verstaubten Vorstellungen von Kunstkritik! Weg mit Hierarchien und weg mit dieser Scheu sich zu äussern, wenn man etwas nicht mag. Und auch weg mit dem Gefühl nichts zu sagen zu haben, weil man nicht alles weiss.

kurious hat kein Sponsoring, das sei an dieser Stelle klargestellt. Wir machen das nicht, um jemandem zu gefallen oder PR-Texte zu publizieren und auch nicht, um zu betonen wie artsy wir sind. Wir äussern hier ungefragt unsere Meinungen und hoffen, unsere Leser_innen dazu anzuspornen es auch häufiger zu tun. Wem etwas nicht passt, der kann das gerne sagen und wenn uns das wiederum nicht passt, sagen wir das dann auch. Es ist ein gutes System, es nennt sich Austausch und macht Kunst und Kultur und sogar die Welt jedes Mal ein Stückchen besser.

Ann

Ann Mbuti kam als (vermeintliche) Weinkönigin aus Neustadt nach Zürich, um alle mit ihrem Schreibtalent den Alltag zu versüssen. Palmenverehrerin. Stylo. Nach-Kokosnussöl-Riechende. Überdenkerin. Spontaneitätsqueen. Pastapassionierte. Caspar-David-Friedrich-Muse. Gute Sprüche. Miniaturformatsammlerin.

Joëlle

Joëlle Eschmann, die wohl geglückteste Fusion von Schweiz und Südamerika, ist bereit die Welt in grossen Schritten zu erobern. Energie-Bündel. Kerzenliebhaberin. Ideen-Fabrik. Latina-Spirit. Reflexionsgrad 3000. Wissensdurst. Schlechte Sprüche. #followtheeschmann.

Na, neugierig geworden?

Schreib uns einfach auf info@kurious.ch
Oder direkt an Ann oder Joëlle
#staykurious

GOOGLE ANALYTICS

Für die Auswertung der Besucherstatistiken verwenden wir Google Analytics, einen Dienst von Google Inc., welcher Daten auf der ausländischen Infrastruktur von Google speichert. Die Privacy Policy von Google ist ersichtlich unter: www.google.com/intl/en/privacy